Predigt zum aktuellen Sonntag
Jeweilige Predigt von zwei Sonntagen
zum Palmsonntag (Lj C) sowie 5. Fasten-Sonntag

Sehr geehrter Gast dieser Internet-Seite
sowie Interessent an der Liturgie in der Kurkirche »Christkönig«, 

Sie finden hier die beiden Predigten von zwei aufeinander folgenden Sonntagen. In der Regel wird deren Reihenfolge am Samstag vor einem nachfolgenden Sonntag gewechselt, so daß Sie die Ansprache sowohl vom zurückliegenden Sonntag nachlesen als auch am Samstag selbst die Ansprache vom unmittelbar bevorstehenden Sonntag schon einmal einsehen können. Klicken Sie jeweils auf den entsprechenden Link.

Predigt am Palm-Sonntag  (Lj C):  

Am Palmsonntag gibt es innerhalb der gesamten Liturgie sehr viel Text: zunächst das Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalm (nach Lk 19,28-40), sodann die neutestamentliche Lesung aus dem Brief des Apostels Paulus an die Philipper (Phil 2,6-11) sowie die gesamte Passion nach dem Evangelisten Lukas (Lk 22,14 – 23,56). Aus diesem Grunde wollte die Gottesdienstteilnehmer nicht noch mit einer eigenen Predigt "überschütten" und ggfls. überfodern. Wir haben gestern nach der Verkündigung der Leidensgeschichte uns Zeit gelassen, sich sein persönliche Rolle in dem Gesamtgeschehen zu suchen und sich für einige stille Augenblicke ihr zu widmen. 

Mit ein paar Bildern so jedoch hier ersatzweise auf ein bedeutendes offizielles "immaterielles" Kulturerebe in Bad Heiligenstadt (Eichsfeld, Thüringen) hingewiesen. Dort findet immer am Palmsonntag eine Prozession statt, die das Leiden Jesu, seinen Tod und die Grablegung zum Thema hat. Überlebensgroße Figuren werden durch die Straßen der Stadt getragen. Die einzelnen Themen sind: Abendmahl, Ölberg-Szene (Garten Getsemani), Verurteilung und Verspottung Jesu, Kreuzigung bzw. sein Sterben am Kreuz, die Kreuzesabnahme und die Übergabe des Leichnams an die schmerzhafte Mutter (Pietá) sowie als 6. Darstellung das Heilige Grab. 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Predigt am 5. Fasten-Sonntag  (Lj C):  

Joh   8, 1-11, Jesu Verhalten gegen geistig-geistlichen Mißbrauch (2019) .pdf  

 

Es versteht sich an sich von selbst, jedoch sei hier noch einmal eigens darauf hingewiesen, dass die Urheberrechte für die Predigten jeweils beim Autor liegen. Dasselbe gilt für die hier verwendeten Fotos. Diesen wurden sämtlich von Heinrich Bolte aufgenommen. Die meist RAW-Daten liegen bei ihm vor.  —  Für alle Predigten und Fotos gilt daher: 

© Heinrich Bolte, Krhs.-Pfarrer,
    Kath. Kur- und Klinikseelsorger in BW-Reinhardshausen