Aktuell im Pastoralverbund
Aktuelle Regelungen für die Seelsorge seit 17.03.2020

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Peter Weidemann in: Pfarrbriefservice


Der Generalvikar des Erzbistums Paderborn hat mit Blick auf die Ausbreitung des Coronavirus eine Dienstanweisung an das Pastorale Personal erteilt. Den genauen Wortlaut der Dienstanweisung können Sie auf der Homepage des Erzbistums www.erzbistum-paderborn.de nachlesen. Die Regelungen gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020.

Konkret bedeutet dies für uns:

  • Krankenbesuche und seelsorgerliche Gespräche bleiben weiterhin möglich.
  • Alle Seelsorgerinnen und Seelsorger sind erreichbar.
    - Pfarrer Jürgen Westhof                  - 05621 3888
    - Pfarrer Dr. Bernhard Tschank       - 05623 5400
    - Sr. Marie-Andra Schulte                 - 05621 961970

  • Alle Kirchen bleiben tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet.

Bitte nutzen Sie weiterhin diese Möglichkeiten der Seelsorge. Sprechen Sie uns an.


Weiterhin bedeutet dies:

  • Das Pfarrbüro ist verlässlich besetzt, aber der Besucherverkehr eingeschränkt
    – Kontakt zunächst per Telefon oder E-Mail.
  • Trauungen und Taufen können nur im kleinsten Kreis stattfinden.
  • Beerdigungen dürfen in dieser besonderen Situation aktuell
    ausschließlich im kleinsten Kreis direkt am Grab stattfinden.
  • Alle öffentlichen Gottesdienste wie Eucharistiefeiern, Andachten usw. finden nicht statt.
  • Die Kar- und Ostertage können nicht in den Gemeinden gefeiert werden.
  • Keine öffentlichen Veranstaltungen in den Pfarrheimen.
  • Die Feier der Ersten Heiligen Kommunion muss zunächst bis nach den Sommerferien verschoben werden.

Bitte haben sie Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen, sie dienen dem Schutz aller.


Zurück zur Übersicht der Artikel