Aktuell im Pastoralverbund
Nikolaus 2020

 

Dieses Jahr ist so vieles anders als üblich.

Aber trotzdem gab es eine „Begegnung“
mit einem Heiligen nach guter Tradition.

So konnte am 6. Dezember – dem Fest des Heiligen Nikolaus -

der Familienwortgottesdienst unter Coronabedingungen stattfinden.

Und  „Bischof Nikolaus“ kam auch persönlich vorbei.

 


Pfarrer Westhof berichtete aus Nikolaus‘ Lebensgeschichte, wie aus einem jungen Mann durch Schicksalsschläge ein Priester und dann ein Bischof wurde und wie sich die Kleidung eines Bischofs zusammensetzt. Bischof Nikolaus erzählte den Kindern eine Legende aus seinem Leben, wie er arme Mädchen beschenkte, die von Mitgliedern einer Familie ( coronagerecht ) in Szene gesetzt wurde, was die Gemeinde mit Spannung verfolgte.  Kinder aus der Gemeinde trugen dem Nikolaus Gedichte vor. Zum Ende verteilte Bischof Nikolaus an alle Kinder Tüten mit einer Schokoladenfigur von sich und Spiel- und Bastelanleitungen. Das traditionelle Kakao- und Kaffeetrinken im Gemeindehaus musste dieses Jahr ausfallen, aber es gingen alle zufrieden nach Hause. Im kommenden Jahr wird hoffentlich wieder intensivere Begegnung in der Gemeinde in Form von näherem Zusammensein möglich sein.

         

 

 

 

 

 

   

 

Fotos und Text Anneli Freitag-Schickram


Zurück zur Übersicht der Artikel